Kalbsfleischklößchen in Zitronen-Kardamom-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsfleischklößchen in Zitronen-Kardamom-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
513
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien513 kcal(24 %)
Protein52 g(53 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K8,7 μg(15 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin23,8 mg(198 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium840 mg(21 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure349 mg
Cholesterin246 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
4 Gewürznelken
1 ⅕ l Kalbsfond
15 g getrocknete, gemischte Pilze
1 altbackene Brötchen
2 eingelegte Sardellenfilets
1 EL Kapern Glas
500 g Kalbshack
1 TL scharfer Senf
1 Ei
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
1 ½ cm frischer Ingwer
100 ml Schlagsahne
1 TL Kardamomkapseln angedrückt
3 Stück Zimtrinde
1 TL Limettenschale
1 Vanilleschote halbiert und in Stücke geteilt
1 TL Speisestärke
30 g kalte Butter
Salz
1 unbehandelte Zitrone in Scheiben geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsfondSchlagsahneButterPilzIngwerSenf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel abziehen und mit dem Lorbeerblatt und den Nelken spicken. Mit dem Fond und den Pilzen in einem Topf erhitzen und bei kleiner Hitze ca. 25 Minuten ziehen lassen.
2.
Die Semmel in lauwarmem Wasser einweichen. Die Sardellenfilets gut abtropfen lassen und mit den Kapern hacken. Mit dem Hackfleisch, dem Senf, Ei und der gut ausgedrückten Semmel verkneten. Mit Pfeffer würzen und aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen.
3.
Diese in den Sud legen und 10-15 Minuten ziehen lassen.
4.
Von dem Fond ca. 500 ml Flüssigkeit passieren und die Bällchen in dem restlichen Fond warm halten.
5.
Den Knoblauch und Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem passierten Fond, der Sahne, Kardamom, Zimt, Limettenabrieb und Vanilleschote aufkochen und ca. 4 Minuten leicht köcheln lassen. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und in den kochendes Fond rühren. Noch einmal aufkochen lassen, passieren und die kalte Butter mit einem Stabmixer unter die Sauce mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Bällchen mit je einer Zitronenscheibe auf Holzstäbchen stecken und mit der Sauce in Schälchen anrichten. Nach Belieben mit den Gewürzen garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite