Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalbsschnitzel in Backteig sowie mit Schinken und Salbei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsschnitzel in Backteig sowie mit Schinken und Salbei
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Backteig
100 g
1 Prise
1
1 EL
1 TL
60 ml
1
Für die Schnitzel
8
8 Scheiben
dünne, große Parmaschinken oder Serranoschinken
100 g
gegarter, gut abgetropfter, grob gehackter Blattspinat
16 Blätter
Außerdem
2 EL
Salbei zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzÖlMilchParmaschinkenBlattspinatSalbei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und salzen. Mit dem Eigelb, dem Weinbrand, dem Öl und der Milch glatt rühren. Das Eiweiß sehr steif schlagen und unter den Teig ziehen.
2.
Die Schnitzel leicht klopfen. Die Schinkenscheiben nebeneinander auslegen. mittig auf jede Schinkenscheibe ein Salbeiblatt und das Schnitzel legen, bei 4 Schnitzeln am Rand den Spinat dazulegen, dicht zusammenschieben. Auf jedes Schnitzel nochmals ein Salbeiblatt legen und die Schnitzel in den Schinken einschlagen, gut umwickeln. Die 4 Schnitzel ohne Spinat durch den Backteig ziehen und im heißen Frittierfett in einem Topf oder in der Fritteuse goldgelb frittieren. Die anderen 4 Schnitzel in einer Pfanne im heißen Butterschmalz von jeder Seite 1-2Min. scharf braten. Die Schnitzel auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Salbei garniert anrichten und mit Bohnensalat servieren.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar