Kalte Beerensuppe mit Schoko-Nuss-Quark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Beerensuppe mit Schoko-Nuss-Quark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Brombeere
2 Äpfel
300 ml Holunderbeersaft
300 ml Traubensaft
4 EL Puderzucker
2 EL Speisestärke
1 EL Zitronensaft
Für den Quark
300 g Quark
50 g Schlagsahne
2 EL Zucker
3 EL Nussnougatcreme
30 g gehackten Haselnüsse
40 g Amarettini
Für die Garnitur
frische Brombeere
Minze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrombeereTraubensaftQuarkSchlagsahneZuckerHaselnuss
Produktempfehlung
Herrlich erfrischend und fruchtig mit jedem Löffel. Die perfekte Nachspeise für heiße Sommertage.

Zubereitungsschritte

1.
Die Beeren verlesen, waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und klein würfeln.
2.
Beides Obst mit den Säften und dem Zucker aufkochen lassen. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, anschließend fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Stärke mit 50 ml kaltem Wasser anrühren und damit die Suppe leicht binden. Von der Hitze nehmen, abkühlen und im Kühlschrank auskühlen lassen. Mit Zitronensaft abschmecken und nach Bedarf noch süßen.
3.
Für den Nussquark den Quark mit der Sahne glatt rühren. Den Zucker und die Nuss-Nougat-Creme unterrühren, sowie die Hälfte der Nüsse untermischen.
4.
Die kalte Suppe auf Schälchen verteilen. Jeweils einen Klecks Nussquark hineinsetzen und mit den restlichen Nüsse sowie den grob zerbröselten Keksen anrichten. Nach Belieben mit frischen Brombeeren und Minzblättchen garnieren.