Kaninchenfilet

auf buntem Salat
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchenfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein24 g(24 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K142,5 μg(238 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium760 mg(19 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure127 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g Kaninchenfilet
Jodsalz
1 TL Rapsöl
200 g Blattsalat
1 EL Balsamessig
1 EL Mineralwasser
1 TL Akazienhonig
2 gelbe Tomaten

Zubereitungsschritte

1.

Das Kaninchenfilet kalt abspülen, trockentupfen und mit Jodsalz würzen. Eine beschichtete Pfanne mit Rapsöl ausreiben und das Filet darin von allen Seiten etwa 15 Minuten braten.

2.

Das Kaninchenfilet herausnehmen, auskühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

3.

Inzwischen die Blattsalate verlesen, putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke teilen. Aus Sonnenblumenöl, Balsamessig, Mineralwasser, Jodsalz und Honig ein süßsaures Dressing rühren.

4.

Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und in Spalten schneiden. Die Blattsalate dekorativ mit den Kaninchenfitetscheiben und den Tomatenspalten auf Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln.