Karpfen im Bierteig mit Kartoffelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karpfen im Bierteig mit Kartoffelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
691
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien691 kcal(33 %)
Protein38 g(39 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K35,8 μg(60 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin21,7 μg(48 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.708 mg(43 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium157 mg(52 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure293 mg
Cholesterin222 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für den Kartoffelsalat
1 kg
festkochende Kartoffeln
200 ml
50 ml
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
mittelscharfer Senf
4 EL
Olivenöl kalt gepresst
1
rote Zwiebel
Für den Fisch
4
Karpfenfilets à ca. 150 g
2 TL
Pfeffer aus der Mühle
2
100 g
½ TL
edelsüßes Paprikapulver
250 ml
Pflanzenöl zum Braten
gehackte Petersilie für die Garnitur
Zitronenspalten zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelWeißbierMehlOlivenölSenfZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln waschen und in 30-40 Minuten gar dämpfen (je nach Größe). Anschließend noch heiß schälen und lauwarm abkühlen lassen. Die Gemüsebrühe erhitzen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, mit der Gemüsebrühe und dem Essig übergießen, mit Salz, Pfeffer und Senf vorsichtig vermengen und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

2.

Nach 2 Stunden die Karpfenfilets waschen und trocken tupfen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Mehl, Paprikapulver und Weißbier zu einem Teig verrühren, zuletzt den steifen Eischnee unterheben.

4.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Zwiebel mit dem Olivenöl unter den Kartoffelsalat heben und abschmecken.

5.

Reichlich Pflanzenöl in einer schweren Pfanne erhitzen, die Fischfilets durch den Teig ziehen und in dem heißen Öl von beiden Seiten in 5-6 Minuten goldbraun braten.

6.

Die Karpfenfilets mit dem Kartoffelsalat auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und zusammen mit Zitronenspalten servieren.