Karpfenfilet mit Karamelltrauben für den Thermomix®

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karpfenfilet mit Karamelltrauben für den Thermomix®

Karpfenfilet mit Karamelltrauben für den Thermomix® - Ein echter Klassiker zu Weihnachten.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
429
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien429 kcal(20 %)
Protein30 g(31 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein27 g(28 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.263 mg(32 %)
Calcium191 mg(19 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure299 mg
Cholesterin115 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
400 g
Pastinaken (4 Pastinaken)
300 g
große Möhren (2 große Möhren)
400 g
große Kartoffeln (2 große Kartoffeln)
200 g
kleine Schalotten
400 g
kleine blaue Weintrauben (kernlos)
400 g
kleine helle Weintrauben (kernlos)
1 kg
Karpfenfilet (mit Haut; beim Händler vorbestellen)
4
kleine Zitronen
4 EL
250 ml
6 EL
flüssiger Honig
250 ml

Zubereitungsschritte

1.

Pastinaken, Möhren und Kartoffeln waschen, schälen und grob zerkleinert in den Mixtopf geben. 2 Schalotten ebenfalls schälen. Alles mit 1 EL Öl 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Mithilfe des Spatels alles vom Rand des Mixtopfes herunterschieben und 3 Min. / 120°C / Stufe 2 andünsten.

2.

Milch dazugießen, salzen, pfeffern, etwas Muskat dazureiben und 15 Min. / 100 °C / Stufe 2 kochen lassen.

3.

In der Zwischenzeit Weintrauben waschen, von den Stielen zupfen und in eine Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen, 30 Sekunden ziehen lassen und durch das Garkörbchen abgießen.

4.

In der Zwischenzeit Weintrauben waschen, von den Stielen zupfen und in eine Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen, 30 Sekunden ziehen lassen und durch das Garkörbchen abgießen.

5.

Trauben mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Anschließend die Haut mit einem kleinen Messer abziehen.

6.

Restliche Schalotten schälen und halbieren. Karpfen abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern.

7.

Zitronen waschen, trocken reiben, halbieren und auspressen. Die Fleischseite der Karpfenfilets mit etwas Zitronensaft beträufeln.

8.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Halbierte Schalotten darin bei mittlerer Hitze in 2–3 Minuten glasig dünsten.

9.

Traubensaft, Zitronensaft und Honig unterrühren. In der offenen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen. Weintrauben zufügen und in etwa 3 Minuten hellbraun einkochen (karamellisieren) lassen, dabei öfter umrühren. Anschließend warm halten.

10.

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Karpfenfilets mit der Hautseite hineinlegen und bei starker Hitze etwa 4 Minuten kross anbraten. Wenden und die Unterseiten bei mittlerer Hitze weitere 4–5 Minuten braten.

11.

Während die Karpfenfilets braten, das gekochte Gemüse nach Ende der Garzeit im Mixtopf 15–20 Sek. / Stufe 4 mithilfe des Spatels verrühren (je nach Konsistenz evtl. noch etwas heiße Milch zugeben).

12.

Karpfenfilets nach Belieben in dicke Streifen schneiden, auf den Karamelltrauben anrichten und mit Püree servieren.