Kartoffel-Spinatauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Spinatauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
642
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien642 kcal(31 %)
Protein16 g(16 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K198,3 μg(331 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium1.538 mg(38 %)
Calcium225 mg(23 %)
Magnesium133 mg(44 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren21,1 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Milch
250 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 Ei
200 g Spinat
1 kg gegarte Kartoffeln gut ausgekühlt
3 Scheiben Toastbrot
40 g Cashewkerne
1 EL körniger Senf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchSchlagsahneSpinatToastbrotButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem heißen Topf in 1 EL Butter glasig anschwitzen. Das Mehl einrühren und unter Rühren die Milch einfließen lassen. Die Sahne zugießen und etwa 10 Minuten leicht sämig köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Von der Hitze nehmen, kurz abkühlen lassen und das Ei unterrühren.
2.
Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken.
3.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern.
4.
Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Etwas Sauce in die Form geben und darauf eine Schicht Kartoffeln legen. Spinat darauf verteilen und Sauce darüber gießen. So fortfahren bis alle Zutaten eingeschichtet sind. Mit Sauce bedecken.
5.
Für die Kruste den Toast zerbröckeln und mit den Cashewkernen im Blitzhacker grob zerkleinern. Den Senf untermischen und auf dem Auflauf verteilen. Die übrige Butter in Flöckchen darüber geben und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.