Gesunde Gourmet-Küche

Kartoffelgratin mit Reblochon-Käse

Ein Ausflug nach Frankreich
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelgratin mit Reblochon-Käse

Kartoffelgratin mit Reblochon-Käse - Deftiger Genuss zu jeder Jahreszeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein20 g(20 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K5,8 μg(10 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.194 mg(30 %)
Calcium380 mg(38 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren23 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
100 g Speck
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Muskat
Salz
Pfeffer
200 ml Milch
125 g Crème fraîche
200 g Reblochon
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Speck in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

2.

Den Speck in einer beschichteten Pfanne auslassen und wieder aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln und die Kartoffelscheiben in das ausgelassene Fett geben und zugedeckt etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze langsam andünsten. Ab und zu vorsichtig wenden. Dann den Knoblauch untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. 

3.

Alles in eine Auflaufform füllen und darüber die Milch gießen. Creme Fraiche darauf verteilen und den gewürfelten Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C (Umluft 200°C; Gas Stufe 3-4) 15-20 Minuten goldbraun überbacken.