Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Straußensteak mit Kartoffelgratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Straußensteak mit Kartoffelgratin
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
2
Portionen
2
Straußensteaks á ca. 220 g
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
1 TL
5
125 ml
125 ml
Für das Kartoffelgratin
500 g
festkochende Kartoffeln
250 g
1
50 g
Parmesan frisch gerieben
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Butterfett von beiden Seiten je ca. 4 Min. kräftig anbraten (je nach Vorlieben länger oder kürzer, roh oder durch), in Alufolie wickeln und ruhen lassen.
2.
Das Mehl ins Bratfett einrühren, nussbraun anschwitzen lassen, Wein und Fond mit einem Schneebesen einrühren, Wacholderbeeren zugeben und alles rasch um 1 / 3 reduzieren und sämig einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren den Bratensaft in die Sauce geben, erhitzen lassen, das Fleisch aufschneiden und auf der Sauce servieren. Kartoffelgratin dazu reichen.
3.
Kartoffeln schälen, waschen in dünne Schieben schneiden. Knoblauch schälen, halbieren und eine feuerfeste Form damit einreiben, dann mit etwas Butter einfetten, und die Kartoffelscheiben dachziegelartig einschichten, jede Lage salzen und pfeffern. Sahne und Parmesan verrühren die Kartoffeln damit begießen, mit Butterflöckchen belegen und im Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten gratinieren lassen.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar