Kerbelcremesuppe mit Parmesan-Sesam-Stange

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kerbelcremesuppe mit Parmesan-Sesam-Stange
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
858
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien858 kcal(41 %)
Protein14 g(14 %)
Fett65 g(56 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K17,7 μg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium562 mg(14 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren39,4 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin240 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Parmesan-Sesam-Stangen
2 Scheiben Blitz- Blätterteig
1 Eigelb
2 EL frisch geriebener Parmesan
2 TL Sesam
Für die Suppe
250 g Kartoffeln
500 ml Gemüsebrühe
125 g Tiefkühlerbse
1 Bund Kerbel
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
4 Radieschen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigKartoffelSchlagsahneParmesanKerbelSesam
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Blätterteigscheiben 10 Minuten auftauen lassen. Dann in 2 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen längs in der Mitte bis auf einen 1 cm breiten Rand einschneiden. Streifen zu Spiralen drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb verquirlen und den Teig damit bestreichen. Mit Parmesan und Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 10 Minuten backen.

2.

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In einen Topf geben und die Gemüsebrühe angießen. Zugedeckt ca. 15 Minuten kochen lassen. Tiefgefrorene Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Kerbel abbrausen, trockenschütteln und grob hacken. Brühe (mit den Kartoffeln und den Erbsen), dem Kerbel und der Sahne in einen Mixer geben und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Radieschen abspülen, putzen und sehr fein würfeln. Die Suppe in Schalen gießen und die Radieschen darüber streuen. Die Parmesan-Sesam-Stangen extra dazu reichen.