Backen mit Vollkorn

Ciabatta-Stangen mit Oliven

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ciabatta-Stangen mit Oliven

Ciabatta-Stangen mit Oliven - Tomatig-aromatischer Knabberspaß. Foto: Vanessa Schrader

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
220
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sowohl grüne als auch schwarze Oliven enthalten relativ hohe Mengen an nervenstärkenden B-Vitaminen sowie zellschützendem Vitamin E.

Auch wenn der Ciabattateig sehr klebt, nicht mit zu viel Mehl arbeiten: Nur dann werden die Stangen nach dem Backen schön locker.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien220 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium296,9 mg(7 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
125 g
grüne Oliven (ohne Stein)
125 g
schwarze Oliven (ohne Stein)
150 g
½ Würfel
520 g
½ TL
1 TL
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Dinkel-VollkornmehlOliveOlivenölHefeHonigSalz

Zubereitungsschritte

1.

Oliven und getrocknete Tomaten klein schneiden. Hefe in 350 ml lauwarmem Wasser auflösen.

2.

Aufgelöste Hefe, 500 g Mehl, Salz und Honig mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. 2 EL Olivenöl unterrühren, dann Oliven und Tomaten unterheben.

3.

Eine weitere Schüssel mit restlichem Olivenöl einfetten, Teig darin umfüllen und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde gehen lassen.

4.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche großzügig mit Mehl bestreuen und aus der Schüssel stürzen. Nicht kneten, sondern nur grob zu einem Rechteck ausziehen und mit einem scharfen Messer längs in Streifen à 25 cm Länge und 2 cm Dicke schneiden. Teigstreifen mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in etwa 20 Minuten goldbraun backen.