Kirschkuchen mit Kokos

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschkuchen mit Kokos
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
5436
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.436 kcal(259 %)
Protein165 g(168 %)
Fett298 g(257 %)
Kohlenhydrate510 g(340 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe39,9 g(133 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D12,3 μg(62 %)
Vitamin E14 mg(117 %)
Vitamin K37,4 μg(62 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin41,1 mg(343 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure838 μg(279 %)
Pantothensäure12,3 mg(205 %)
Biotin161,6 μg(359 %)
Vitamin B₁₂10,7 μg(357 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium3.524 mg(88 %)
Calcium1.009 mg(101 %)
Magnesium333 mg(111 %)
Eisen20,4 mg(136 %)
Jod110 μg(55 %)
Zink13,4 mg(168 %)
gesättigte Fettsäuren194,7 g
Harnsäure274 mg
Cholesterin1.846 mg
Zucker gesamt216 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
375 g
½ Würfel
frische Hefe 21 g
75 g
200 ml
lauwarme Milch
½ TL
½
unbehandelte Zitrone
2
75 g
weiche Butter
Für den Belag
2 EL
zerlassene Butter
500 g
Sauerkirschen frisch oder Glas
1 Stück
Kokosnuss ca. 200 g
40 g
weiche Butter
50 g
500 g
Quark 20 % F.
3
Eier getrennt
2 EL
4 EL
½
unbehandelte Zitrone
1 TL
Rum nach Belieben
Zum Bestreichen
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSauerkirscheKokosnussMilchZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
Für den Belag die Kirschen verlesen, waschen und entsteinen bzw. abtropfen lassen.
2.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mehlmitte eine Grube machen, die Hefe hineinbröseln, 1 TL Zucker zugeben und mit etwas lauwarmer Milch und Mehl zu einem dickflüssigen Teiglein verrühren; leicht mit Mehl überstauben. Den Vorteig in der zugedeckten Schüssel an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.
3.
Am Schüsselrand das Salz, die abgeriebene Zitronenschale, die Eier und die Butter verteilen. Alles gut verkneten (Handrührgerät mit Knethaken). Dabei so viel Milch einarbeiten, dass der Teig weich aber nicht klebrig wird. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort in ca. 30 Minuten zu doppelter Größe aufgehen lassen.
4.
Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
5.
Danach den Teig auf dem Blech etwa 1 cm dick ausrollen bzw. mit der Hand ausdrücken, Rand hochziehen, mit zerlassener Butter bestreichen. Die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Hälfte der Kokosnuss mit einem Gemüsehobel als Chips auf die Kirschen hobeln; den Teig gehen lassen, bis die Quarkmasse hergestellt ist.
6.
Dafür die Butter cremig rühren, Zucker und Eigelbe nach und nach unterrühren. In die Schaummasse Quark, Mehl, Schlagsahne, abgeriebene Zitronenschale und Rum einrühren. Die Eiklar zu Schnee schlagen und unterziehen. Die Quarkmasse gleichmäßg auf die Kirschen verteilen, restliche Kokosnuss darüber hobeln und den Kuchen in 40-50 Minuten goldbraun backen.
7.
Den Kuchen auf einem Kuchengitter erkalten lassen, dann erst schneiden.