Klare Fischsuppe mit Miesmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Klare Fischsuppe mit Miesmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein29 g(30 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D20,1 μg(101 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K42,5 μg(71 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂20 μg(667 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.429 mg(36 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen13 mg(87 %)
Jod408 μg(204 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure328 mg
Cholesterin326 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg frische Miesmuscheln
2 EL Olivenöl
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian
trockener Weißwein
1 l Fischfond
1 Bund Suppengrün
20 g Butter
Salz
40 ml trockener Sherry
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MiesmuschelSherryOlivenölButterPetersilieThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Muscheln säubern, waschen, offene Muscheln aussortieren. Olivenöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken und im Öl kurz anschwitzen. Thymianzweig und Muscheln dazugeben. Mit Weißwein ablöschen. Fischfond erhitzen und angießen. Vorsichtig zum Kochen bringen. Sobald sich die Muscheln öffnen (nach etwa 3-4 Minuten), Muscheln mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heraushebe. Geschlossene Muscheln wegwerfen.

2.

Suppengrün waschen, putzen, fein würfeln und in Butter anschwitzen. Muschelsud, bis auf den sandigen Rest, angießen, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen, durchsieben. Mit Salz, Sherry und etwas Pfeffer abschmecken. Die Brühe nochmals zum Kochen bringen und die Muscheln kurz darin erwärmen. Petersilie abspülen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und grob hacken. Petersilie in die Suppe geben und servieren.