Kleine Quiches mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Quiches mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
497
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien497 kcal(24 %)
Protein16 g(16 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium253 mg(6 %)
Calcium193 mg(19 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren19,8 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin188 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für den Teig
100 g
150 g
120 g
1 Prise
1
weiche Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
2 Handvoll
frische Kräuter z. B. Estragon, Thymian, Kerbel
1
unbehandelte Zitrone
150 g
100 ml
2
100 g
geriebener Käse z. B. Pecorino
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkButterMehlSchlagsahneKäseSalz

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig beide Mehle auf die Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde formen. Die kalte Butter in Stücke schneiden und rundherum auf dem Mehlkranz verteilen. Salz darüber streuen und in die Mulde das Ei aufschlagen. Alle Teigzutaten von der Mitte ausgehend, am besten mit einer Teigkarte, zu Bröseln hacken und mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig, noch etwas Mehl oder kaltes Wasser ergänzen. In Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Den Quark mit der Sahne, den Eiern, den Kräutern, dem Zitronenabrieb und der Hälfte vom Käse in eine Schüssel geben und mit Pfeffer, Muskat, etwas Zitronensaft und ein wenig Salz würzen und gut verrühren.
3.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Backförmchen mit etwas weicher Butter auspinseln und mit Mehl ausstreuen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auswellen und in Förmchengröße ausstechen. Die Förmchen damit auskleiden. Die Kräutercreme einfüllen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.
5.
Die Quiches aus dem Ofen nehmen und nach kurzer Ruhezeit vorsichtig aus den Förmchen nehmen. Noch warm oder ausgekühlt servieren.
Schlagwörter