Kohlsuppe mit Sauerampfer auf russische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kohlsuppe mit Sauerampfer auf russische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien208 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K181,1 μg(302 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium860 mg(22 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Für die Suppe
30 g getrocknete Steinpilze
½ Kopf Weißkohl
3 Möhren
¼ Knollensellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Pflanzenöl
1 ⅕ l Fleischbrühe
3 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
Majoran
Für den Rahm
200 g saure Sahne
1 Spritzer Zitronensaft
3 Blätter Sauerampfer

Zubereitungsschritte

1.

Die Steinpilze in lauwarmen Wasser einweichen. Den Weißkohl putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Karotten und den Sellerie schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in heißem Öl glasig dünsten.

2.

Die Kohlstreifen, die gewürfelte Karotten und den Sellerie zugeben und ebenfalls dünsten. Das gedünstete Gemüse mit der Brühe aufgießen, die Lorbeerblätter zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran abschmecken. Die saure Sahne mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Den Sauerampfer waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Streifen über die saure Sahne geben und separat zur Suppe reichen. Die Steinpilze gut abtropfen lassen und in der Suppe erwärmen. Diese abschmecken, in Schälchen füllen und servieren.