Kokos-Rindfleisch mit Bambus

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Rindfleisch mit Bambus
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
381
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien381 kcal(18 %)
Protein27 g(28 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium867 mg(22 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren21,8 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g Rumpsteak
200 ml Kokosmilch
250 g Bambussprossen
½ Stiel Zitronengras
1 rote Chilischote
1 EL rote Currypaste
½ Limette Saft und Abrieb
1 EL Fischsauce

Zubereitungsschritte

1.

Das Rindfleisch waschen, trocknen und in schmale Streifen schneiden. Die Kokosmilch erhitzen und das Rindfleisch darin ca. 12-15 Min. garen. Das Fleisch sollte am ende einen Großteil der Milch aufgenommen haben. Anschließend abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Bambussprossen abgießen, abtropfen lassen, in schmale Streifen schneiden und in eine Salatschüssel geben.

2.

Das Zitronengras putzen, holzige Enden entfernen, fein hacken und hinzufügen. Die Chilischote waschen, trocknen, entkernen, fein hacken und dazugeben. Das abgekühlte Rindfleisch mit der Kokosmilch hinzufügen und unterheben. Die Currypaste mit Limettensaft und -schale sowie der Fischsauce verrühren, über den Salat geben und gut durchmischen. Sofort servieren.