Kokos-Zitronenhähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Zitronenhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
579
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien579 kcal(28 %)
Protein39 g(40 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium840 mg(21 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure337 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt30 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
540 g
Hähnchenbrustfilet (3 Hähnchenbrust)
1 EL
1 ½ EL
1 EL
50 ml
1
1
2
1 Stück
Ingwer gerieben
3 EL
6 EL
1 TL
Zitronengras getrocknet
2 Tassen
Basmatireis (130 g pro Tasse)
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchenbrüste in Würfel schneiden und mit dem geriebenen Ingwer in Fischsoße marinieren. Die Karotte schälen und hobeln. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel in 1 TL Öl andünsten, den Reis zugeben und ebenfalls kurz andünsten, 4 Tassen Wasser zugeben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Temperatur ca. 20-30 min dünsten, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. Eine Zitrone Abreiben und auspressen, die andere für die Garnitur in 4 Spalten schneiden. Mehl zur Marinade geben und gut durchkneten.

2.

Die Hähnchenstücke Portionsweise in der Pfanne in Sesamöl goldgelb braten. Die Hähnchenstücke aus der Pfanne nehmen und auf einem ofenfesten Teller, bei 100°C Ober- Unterhitze im Backofen ziehen lassen. Den Bratensatz mit Zitronensaft ablöschen, das Zitronengelee einrühren und mit Kokossahne aufgießen, mit Zitronengras salz und Pfeffer würzen, ca. 5 Min köcheln lassen, abschmecken. Die Karotten und Rosinen unter den Fertig en Reis mengen, die Hähnchenstücke in die Soße geben. Den Reis auf 4 Schälchen verteilen, die Hähnchensoße darüber geben und heiß mit einem Zitronenspalt garniert servieren.