Kokossuppe mit Fisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokossuppe mit Fisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein32 g(33 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D11,1 μg(56 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K17,3 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,5 mg(96 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂11,1 μg(370 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.150 mg(29 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen9,5 mg(63 %)
Jod390 μg(195 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren20,3 g
Harnsäure250 mg
Cholesterin187 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
4 Frühlingszwiebeln
2 Stiele Zitronengras nur das Weiß und Hellgrün
2 EL Pflanzenöl
1 EL gelbe Currypaste
600 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
2 EL Zitronensaft
2 EL helle Sojasauce
Chilipulver
4 Tomaten
500 g Miesmuscheln
350 g Kabeljaufilet küchenfertig ohne Haut
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Das Zitronengras waschen, putzen und leicht schräg in feine Ringe schneiden. Alles zusammen im heißen Öl in einem Topf farblos anschwitzen. Die Currypaste einrühren, kurz mitschwitzen, dann die Brühe und die Kokosmilch angießen. Mit Zitronensaft, Sojasauce und Chili würzen. Bei milder Hitze ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Die Muscheln gründlich putzen und waschen. Den Kabeljau abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Beides zusammen mit den Tomaten in die Suppe geben und darin ca. 5 Minuten gar ziehen, bzw. heiß werden und nicht mehr kochen lassen.
3.
Vor dem Servieren abschmecken und mit Koriandergrün garnieren. Dazu nach Belieben Fladenbrot reichen.