Kokossuppe mit Garnelen und Teigtaschen (Wan Tan)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokossuppe mit Garnelen und Teigtaschen (Wan Tan)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
361
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien361 kcal(17 %)
Protein29 g(30 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium603 mg(15 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin195 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für die Wan Tans
100 g Riesengarnele küchenfertig geschält und entdarmt
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 TL frisch geriebener Ingwer
helle Sojasauce
Cayennepfeffer
12 Wan-Tan-Teigblätter
Für die Suppe
2 Stiele Zitronengras nur das untere Drittel
2 cm frischer Ingwer
1 rote Chilischote
3 Limettenblätter
200 ml Kokosmilch
1 EL rote Currypaste
4 Frühlingszwiebeln
8 Riesengarnelen küchenfertig geschält und entdarmt
100 g Shiitakepilze
Limettensaft
Fischsauce
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Wan Tans die Garnelen abbrausen, trocken tupfen und grob schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und zusammen mit den Garnelen und den Frühlingszwiebeln im Mixer nicht zu fein pürieren. Den Ingwer untermengen und mit Sojasauce und Cayennepfeffer würzen. Die Wan Tan Blätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten und jeweils 1-2 TL der Füllung in die Mitte setzen. Die Ränder mit Wasser bestreichen und über der Füllung zusammendrücken. Mit Frischhaltefolie abgedeckt kalt stellen.
2.
Für die Suppe das Zitronengras in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Die Chilischote waschen, halbieren und putzen. Die Kaffir-Limettenblätter in feine Streifen schneiden und mit den vorbereiteten Zutaten sowie der Brühe und der Kokosmilch aufkochen lassen. Die Currypaste einrühren und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und leicht schräg in Ringe schneiden. Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die vorbereitete Einlage zusammen mit den Wan Tans und den Garnelen zur Suppe geben und ca. 8 Minuten nur noch gar ziehen lassen.
3.
Mit Limettensaft und Fischsauce abschmecken und auf Teller verteilen.
4.
Mit Koriander garniert servieren.