Kräuteromelett mit Lachs und Spinatblättern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kräuteromelett mit Lachs und Spinatblättern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
601
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien601 kcal(29 %)
Protein42 g(43 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D9,5 μg(48 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K115,4 μg(192 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure200 μg(67 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin43,2 μg(96 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium748 mg(19 %)
Calcium134 mg(13 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren19,8 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin768 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Handvoll
junger Spinat
200 g
6
3 EL
3 EL
frisch gehackte Gartenkräuter z. B. Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Kresse
2 EL
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat waschen, trocken schütteln und verlesen. Die Hälfte für die Garnitur beiseite legen, den Rest fein hacken. Den Räucherlachs in Streifen schneiden. Die Eier aufschlagen und mit der Sahne verquirlen. Die Kräuter und den gehackten Spinat unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Einegroße beschichtete Pfannen mit dem Butterschmalz erhitzen.

2.

Die Eiermasse in die Pfannen gießen, 1-2 Minuten goldbraun anbacken, die Temperatur auf niedrigste Stufe zurückschalten, sobald die Masse zu stocken beginnt den Lachs darauf verteilen, Deckel schließen, Lachs etwas warm werden lassen und die Eimasse fertig stocken lassen. Den Spinat über den Omeletts verteilen, pfeffern. Die Omeletts an einer Seite 1/3 umklappen und auf vorgewärmten Tellern angerichtet servieren.