1

Krustenbrot

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Krustenbrot
1
Drucken
leicht
Schwierigkeit
35 min
Zubereitung
 • Fertig in 3 h 35 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 1 Brot
400 g
400 g
50
1 Würfel
frische Hefe 42
1 Prise
1 Päckchen
flüssiger Natur-Sauerteig 150 g aus dem Reformhaus
2 TL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Die beiden Mehlsorten und den Schrot miteinander in einer Schüssel mischen, eine Mulde in die Mitte drücken, die Hefe hinein bröseln, den Zucker darauf streuen und ca. 150 ml lauwarmes Wasser in die Mulde gießen. Mit einer Gabel ein wenig Mehl einrühren. Den Vorteig mit einem Tuch abdecken und ca. 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Etwa 350 ml lauwarmes Wasser, den Sauerteig und das Salz zugeben und alles mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Falls nötig noch ein wenig Wasser oder Mehl hinzufügen. Aus der Schüssel nehmen und den Teig mit den Händen 5-10 Minuten kräftig kneten. Zurück in die Schüssel legen und ca. 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen.
Video Tipp
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Video Tipp
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schritt 2/5
Danach nochmals kräftig kneten, zu einem Laib formen, mit ein wenig Wasser bepinseln und mit Mehl bestauben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ein Tuch darüber legen und weitere ca. 30 Minuten ruhen lassen, bis der Teig Risse bekommt.
Schritt 3/5
Den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Schritt 4/5
Zum Backen eine ofenfeste Schale mit Wasser hinein stellen, das Brot in den Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen, die Temperatur auf 200°C herunterschalten und das Brot ca. 1 Stunde fertig backen. Wenn das Brot sich beim Klopfen hohl anhört ist es fertig, ansonsten weitere 5 Minuten backen und den Klopftest wiederholen.
Schritt 5/5
Nach dem Backen auskühlen lassen und servieren.

Kommentare

 
Heute ausprobiert und was soll ich sagen, das Brot ist der Wahnsinn. Ich habe anstelle des Weizenschrots Brotgewürz verwendet, sonst nach Anleitung. Allein schon der Geruch während des Backens ließ uns das Wasser im Mund zusammen laufen. Die Kruste, wow. Nach vielen probierten Brotrezepten bin ich jetzt fündig geworden. Klasse

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

KESSER Heizpilz Terrassenheizer Infrarotstrahler, Heizstrahler mit Standfuß, Quarzstrahler, (1500 Watt, verstellbar bis 210 cm, Elektro, Leistung:1500W Schwarz
VON AMAZON
69,80 €
Läuft ab in:
GranRosi Brotkasten - geräumige Metall Brotbox im klassischen 40er Jahre Stil
VON AMAZON
23,97 €
Läuft ab in:
PHONECT Handmixer 2-in-1 Abnehmbarer Küchenmaschine, 5-Gang-Handrührgerät mit Turbo und Easy-Eject-Taste, inklusive robuster Schläger, Teighaken und Edelstahl-Schüssel, 3.5L, Schwarz
VON AMAZON
44,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages