Kürbissuppe mit Kürbiskernen

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbissuppe mit Kürbiskernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
409
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien409 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,3 g(41 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K30,8 μg(51 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure191 μg(64 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium1.682 mg(42 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure222 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Hokkaido-Kürbisse á ca. 300 g
1 Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
1 l Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 TL Currypulver
4 EL Kürbiskerne

Zubereitungsschritte

1.

Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Den Kürbis zugeben, weitere 3-5 Minuten mitschwitzen und mit der Brühe aufgießen.

2.

Bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten weich garen. Mit einem Schneidestab pürieren und noch einmal aufkochen. Die Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Curry abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Brühe zufügen. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Suppe in vorgewärmte Suppenteller füllen und mit Kürbiskernen bestreut servieren.