Kürbissuppe mit Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbissuppe mit Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
mehligkochende Kartoffeln
1
2 cm
frischer Ingwer
400 g
Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt (z. B. Muskatkürbis oder Hokkaido)
1
1
1 EL
1 EL
1 l
3 EL
200 g
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gemahlen
Kürbiskernöl nach Belieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln, die Möhre und den Ingwer schälen und würfeln. Das Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, klein würfeln, in der heißen Butter sowie dem Öl in einem Topf glasig anschwitzen, dann Kürbiswürfel, Möhren und Ingwer hineingeben und kurz mitbraten. Die Brühe angießen, die Kartoffeln mit in den Topf geben und 25-30 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Währenddessen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
3.
Die Suppe fein pürieren. Die Hälfte der Sahne unterrühren. Nochmals aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die übrige Sahne steif schlagen.
4.
Die Suppe auf Teller verteilen und mit der Schlagsahne, den Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl angerichtet servieren.