Lachs-Häppchen mit Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Häppchen mit Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 42 min
Fertig
Kalorien:
282
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien282 kcal(13 %)
Protein20 g(20 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K16,5 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium426 mg(11 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt2 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
1 EL
3 Stiele
300 g
Lachsfilet küchenfertig ohne Haut
1 EL
1 TL
weißer Balsamessig
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
12

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier etwa 10 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und jeweils in 6 Spalten schneiden.
2.
Die Frühlingszwiebeln längs halbieren, waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Kapern fein hacken. Den Majoran abbrausen, trocken schütteln, Blättchen zum Garnieren abzupfen und den Rest fein hacken. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit dem Majoran, den Kapern und den Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben und den Zitronensaft, den Balsamico und das Öl untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Pumpernickeltaler leicht rösten und je 3 Stück auf ein Teller legen. Das Tatar darauf häufen und mit den Eiern belegen. Mit Majoran garniert servieren.