Lachs im Pergamentpapier

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs im Pergamentpapier
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
456
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien456 kcal(22 %)
Protein31 g(32 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium798 mg(20 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin87 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
5 EL
1 ½ EL
3
½ TL
600 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
150 g
schwarze, entsteinte Oliven
3
reife Tomaten
1
unbehandelte Zitrone in Spalten geschnitten

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch abziehen, durchpressen und mit dem Öl und Zitronensaft verrühren. 1 Rosmarinzweig waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen und mit dem Rosmarin zu dem Knoblauchöl geben, salzen.
2.
Den Lachs waschen, trocken tupfen, in 4 gleichgroße Stücke teilen und mit der Marinade beträufelt 3 Stunden ziehen lassen.
3.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
4.
Zwischenzeitlich die Oliven gut abtropfen lassen und klein schneiden. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in Spalten schneiden. Je ein Stück Lachsfilet auf ein Stück Pergamentpapier (ca. 25x25 cm) setzen, die Tomaten und Oliven zugeben, mit je einem Stück Rosmarinzweig bestücken und das Papier zu Päckchen verschließen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.
5.
Die Päckchen auf Teller anrichten, öffnen und nach Belieben mit Zitronenspalten servieren.