Lachs-Nudel-Eintopf mit Tomaten und Feta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Nudel-Eintopf mit Tomaten und Feta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
727
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien727 kcal(35 %)
Protein46 g(47 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin24,3 mg(203 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure181 μg(60 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.373 mg(34 %)
Calcium150 mg(15 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Lachs küchenfertig, ohne Haut
800 g
2
2
1
unbehandelte Zitrone
2 EL
1 TL
200 ml
600 ml
250 g
1 Bund
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
150 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateLachsWeißweinFetaOlivenölBasilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lachs waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.
2.
Die Schalotten und den Knoblauch schälen, die Schalotten in Streifen und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Zitrone heiß abbrausen, trocken tupfen und die Schale als Zesten abziehen.
3.
Den Knoblauch und Schalotten in heißem Öl anschwitzen, das Tomatenmark zugeben, dann mit Weißwein ablöschen, den Fond angießen, aufkochen lassen und Tomaten und Risoni zugeben. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, dann die Lachswürfel zugeben und ca. 8 Minuten nur noch ziehen lassen, bis der Lachs gar ist und die Nudeln noch Biss haben. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Zum Schluss zugeben und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
4.
Auf vorgewärmte Teller verteilen, zerbröckelten Käse darüber streuen und mit Zitronenzesten garniert servieren.