Lamm-Gulasch mit Polentaschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Gulasch mit Polentaschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Polenta
200 g
3 EL
gehackte gemischte Kräuter z. B. Majoran, Thymian, Salbei, Basilikum, Zitronenmelisse
20 g
2 EL
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Für das Lammgulasch
2
große Zwiebeln
2 EL
750 g
Lammfleisch Schulter oder Keule, küchenfertig, ohne Knochen
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
2 EL
¼ l
½ l
2
2
2 EL
frische gehackte Kräuter z. B. Majoran, Zitronenmelisse
Außerdem
30 g
Butter in Flöckchen
50 g
frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Ca. 750 ml Salzwasser zum Kochen bringen. Den Maisgrieß einstreuen, unter ständigem Rühren dicklich einköcheln, bis sich die Polentamasse vom Topfboden löst. Die Kräuter, Butter und den Parmesan unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Polenta auf ein gefettetes Backblech 1 cm hoch verstreichen und erkalten lassen.

2.

Für das Gulasch das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Das Schmalz in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebeln und Fleischwürfel unter Rühren anbraten und das Paprikapulver darüber stäuben. Das Tomatenmark unterrühren, leicht Farbe nehmen lassen und den Wein und 1/4 l Brühe angießen.

3.

Die geschälte Knoblauchzehe dazupressen, salzen und pfeffern. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1-1 1/2 Stunden schmoren. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Paprikaschoten putzen, waschen und grob würfeln. Nach 1 1/4 Stunden Garzeit mit den gehackten Kräutern zum Fleisch geben, evtl. restliche Brühe angießen. Das fertige Gulasch nochmals kräftig abschmecken.

4.

Die Polenta mit einigen Butterflöckchen belegen, im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten aufbacken, aus der Form lösen, in Rauten schneiden und mit Parmesan bestreut zum Gulasch servieren.