Lamm mit Tomaten-Bulgur

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm mit Tomaten-Bulgur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
884
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien884 kcal(42 %)
Protein62 g(63 %)
Fett56 g(48 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K18,5 μg(31 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin32,8 mg(273 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂8,1 μg(270 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.139 mg(28 %)
Calcium143 mg(14 %)
Magnesium144 mg(48 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink12,2 mg(153 %)
gesättigte Fettsäuren21,5 g
Harnsäure583 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
8
Zutaten
16 Lammkoteletts
Olivenöl kaltgepresst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Zitronen
300 g Bulgur
200 g kleinere Tomaten
5 EL schwarze Oliven
2 EL feingehackte Petersilie
1 EL feingehacktes Basilikum
500 g Naturjoghurt
2 Knoblauchzehen
1 Salatgurke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NaturjoghurtBulgurTomateOlivePetersilieBasilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Bulgur nach Packungsanleitung garen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Bulgur mit Petersilie, Basilikum, Salz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft und Oliven mischen. Die Tomatenhälften zum Schluss unterheben.
2.
Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel das Kerngehäuse herauskratzen und nicht zu fein reiben. Dann die Gurke etwas salzen und ca. 10 Min. ruhen lassen, dann gut ausdrücken, so dass sie viel Wasser verliert. Knoblauch schälen und in den Joghurt pressen. Geriebene Gurke hineingeben und gut verrühren, dann mit 2 TL Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Lammkoteletts mit Küchenkrepp trocken tupfen, dann in einer Grillpfanne oder auf dem Holzkohlegrill auf jeder Seite ca. 2-3 Min. grillen. Die fertigen Koteletts jeweils mit 1 TL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Zitronensaft beträufeln.
4.
Die Koteletts mit dem Bulgur und dem Tsatsiki auf Teller anrichten und sofort servieren.