Lamm-Ragout mit Zucchini

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lamm-Ragout mit Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
602
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien602 kcal(29 %)
Protein46 g(47 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K53,2 μg(89 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin21 mg(175 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.029 mg(26 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren21,5 g
Harnsäure403 mg
Cholesterin208 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
800 g Lammfleisch aus der Keule
4 EL Butterschmalz
250 ml trockener Weißwein
250 ml Fleischbrühe
½ TL Zimtpulver
½ TL gemahlene Nelke
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL gemahlener Ingwer
2 Zucchini
1 Handvoll Minze
1 Handvoll Baby-Spinat
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Portionsweise im heißen Schmalz in einem großen Topf rundherum braun anbraten. Dann wieder herausnehmen. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in den Topf geben und glasig anschwitzen. Das Fleisch wieder dazu geben und den Wein sowie die Brühe angießen. Den Zimt, Nelken, Paprika und Ingwer einrühren und ca. 1,5 Stunden leise schmoren lassen.

2.
Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Minze abbrausen und die Blätter abzupfen. Den Spinat gründlich waschen und trocken schleudern.
3.
Die Zucchini, Minze und den Spinat in den letzten ca. 10 Minuten zum Ragout geben. Die Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und servieren.
Bild des Benutzers Thomas Bergmann 3
Den Zimt, Nelken, Paprika und Ingwer einrühren und ca. 1,5 Minuten leise schmoren lassen. -- Sollte wohl 1,5 Stunden heißen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Thomas Bergmann 3, da haben Sie natürlich Recht, danke für den Hinweis! Wir haben den Fehler korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!