Arabisches Lammragout mit Möhren und Zucchini

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Arabisches Lammragout mit Möhren und Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
410
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein47 g(48 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin21,1 mg(176 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium940 mg(24 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure452 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Lammfleisch z. B. Schulter
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
4 EL Pflanzenöl
1 Zimtstange
1 TL braune Senfsamen
Salz
Pfeffer
1 Lorbeerblatt
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
1 TL Koriander gemahlen
Chilipulver
750 ml Fleischbrühe
2 Möhren
1 Zucchini
150 g Kichererbsen Dose
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Den Knoblauch und eine Zwiebel schälen, beides fein hacken. Jeweils etwas Öl in einem Topf erhitzen. Das Fleisch darin bei großer Hitze portionsweise anbraten und wieder herausnehmen. Den Knoblauch und die Zwiebel in den Topf geben und bei kleiner bis mittlerer Hitze in 3-4 Minuten glasig dünsten. Den Zimt und die Senfkörner mitbraten. Anschließend kräftig salzen und pfeffern. Das Lammfleisch wieder in den Topf geben. Das Lorbeerblatt, den Kreuzkümmel, Koriander und 1 Prise Chilipulver zufügen. Die Brühe angießen, aufkochen lassen und zugedeckt ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze schmoren lassen. Dabei und zu umrühren.
2.
In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini putzen, waschen, der Länge nach vierteln und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Die übrige Zwiebel häuten und in Streifen schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Möhren und Zwiebeln zum Lammfleisch geben und weitere ca. 20 Minuten schmoren lassen. Dann die Zucchini und Kichererbsen ergänzen und ca. 10 Minuten weiter garen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazu z. B. Couscous servieren.
 
Richtig leckeres und aromatisches Gericht und dazu noch so schön ausgewogen. Lamm mit Kichererbsen und Gemüse, man kann sich nichts besseres wünschen.