Lammbraten mit Füllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lammbraten mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
128
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien128 kcal(6 %)
Protein10 g(10 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K41,3 μg(69 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium426 mg(11 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure126 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
1
Lammrückenfilet ausgelöst, mit anliegendem Fett ca. 3 kg
1 TL
fein gehackter Rosmarin
2 Stangen
3
2
2 EL
3 EL
1
1
30 g
½ Bund
500 ml
100 ml
trockener Rotwein
1 EL
2 Zweige
Speisestärke zum Binden
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinSenfOlivenölSellerieTomatenmarkPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lammrücken waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Lauch und Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch, Frühlingszwiebeln und Knoblauch in 1-2 EL heißem Öl dünsten, bis der Lauch noch einen leichten Biss hat. Lauch-Zwiebel-Mix salzen, pfeffern und mit Senf und Rosmarin verrühren. Die Masse in den Wirbelkanal des Lammrückens streichen und das Fleisch wie einen Rollbraten zusammenrollen. Den Lammrücken wie einen Rollbraten binden und im Bräter aud dem Herd im restlichen Öl rundherum anbraten.

2.

Möhre, Zwiebel und Sellerie schälen und in Stücke schneiden. Petersilie waschen und grob hacken. Gemüse und Tomatenmark mit in den Bräter geben und anrösten, dann Petersilie zugeben und kurz mitrösten, mit Wein und Fleischbrühe aufgießen, Bratansatz lösen, Rosmarin zugeben und das Fleisch im vorgeheizten Ofen (180 °C Ober-/Unterhitze) etwa 60 Minuten garen. Fleisch herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen, Sauce durch ein Sieb gießen, Flüssigkeit auffangen, abschmecken und nach Belieben binden.