Lammchops mit Minzsoße und Auberginenküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammchops mit Minzsoße und Auberginenküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein37 g(38 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K22,6 μg(38 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.226 mg(31 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure321 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für das Lammkaree
2
Lammkarrees küchenfertig, á ca. 500 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
frisch gehackter Rosmarin
2 EL
mittelscharfer Senf
½ TL
Für die Minzsauce
1
6 Stiele
2 EL
Für die Tomatensauce
6
vollreife Tomaten
1
Für die Auberginenpuffer
300 g
300 g
1 EL
feingeschnittene Petersilie
1
1 EL
Butterschmalz zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelAubergineSenfMehlMinzeRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren, salzen, pfeffern und im heißen Olivenöl rundum anbraten. Den Senf mit Rosmarin und Honig vermischen und das Lamm damit bestreichen
3.
Im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten rosa gar ziehen lassen.
4.
Für die Minzvinaigrette die Schalotte abziehen und fein hacken. Die Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. In einer Pfanne mit 1 EL Öl die Schalotte glasig schwitzen, vom Herd ziehen, abkühlen lassen, mit 3 EL Öl, dem Essig und der Minze verrühren, salzen, pfeffern und mit einer Prise Zucker abschmecken.
5.
Für die Tomatensauce die Tomaten waschen und grob teilen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Die Tomaten zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schneidestab pürieren, durch ein feines Sieb streichen und mit einer Prise Zucker abschmecken.
6.
Für die Puffer die Kartoffeln schälen, waschen, fein reiben und in einem Küchentuch ausdrücken. Den Kartoffelsaft auffangen, stehen lassen, bis sich die Stärke abgesetzt hat, den Saft abgießen und die Stärke unter die Kartoffelmasse mischen. Die Aubergine waschen, die Enden abschneiden und grob reiben. Leicht salzen und etwas stehen lassen, bis sie Wasser gezogen hat. Das Wasser ausdrücken und in einer Schüssel mit den Kartoffeln, Ei und Mehl vermischen, mit Satz und Pfeffer würzen und Petersilie untermengen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Jeweils 2 EL Teig pro Puffer in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3-5 Minuten knusprig braun backen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
7.
Das Lammkarree aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Koteletts teilen. Auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Minzvinaigrette beträufeln. Daneben einen Klecks Tomatensauce geben, je einen Puffer darauf setzen und sofort servieren.