Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Maroni-Gnocchi mit Bergkäsesoße und Cocktailtomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maroni-Gnocchi mit Bergkäsesoße und Cocktailtomaten
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Gnocchi
200 g
Kartoffeln mehlig kochend
250 g
Kastanie gegart (Vakuumverpackt)
2
2 EL
80 g
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Soße
125 g
Bergkäse mittelalt-alt, fein gerieben
50 ml
100 ml
fettarme Milch
200 g
Kirschtomaten zum Garnieren
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzKastanieHartweizengrießBergkäseSahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Min. garen, abgießen, ausdampfen, schälen und durch die Presse drücken. Gleichzeitig die Maronen in der Brühe 10 Min. kochen, abgießen, abtropfen und ebenfalls durch die Presse drücken. Einige Minuten ausdampfen lassen, anschließend die Eigelbe zusammen mit dem Grieß, etwas Muskat und Salz unter den Teig kneten, so dass ein gut formbarer Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen klebt. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen formen und diese in ca. 2-3 cm lange Stücke schneiden, anschließend über
2.
Gabelzinken rollen, damit die Typischen Rillen entstehen.
3.
Für die Soße die Sahne mit der Milch erhitzen, dabei den Käse zugeben und unter Rühren in der Soße schmelzen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gnocchis in reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel aus dem Sud heben, etwas abtropfen und mit der Soße in Schälchen anrichten. Die Tomaten waschen, gegebenenfalls halbieren und mit der Petersilie dazu geben. Etwas pfeffern und sofort servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar