Meeresfrüchte-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchte-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 23 min
Fertig
Kalorien:
710
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien710 kcal(34 %)
Protein64 g(65 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,5 μg(28 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K13,8 μg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin20,9 mg(174 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂7,6 μg(253 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium1.555 mg(39 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium198 mg(66 %)
Eisen10,9 mg(73 %)
Jod310 μg(155 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren33,6 g
Harnsäure480 mg
Cholesterin375 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Riesengarnelen küchenfertig
8
Jakobsmuscheln küchenfertig ausgelöst (mit Corail)
600 g
Fischfilet z. B. Seeteufel
1
2 cm
frischer Ingwer
1
1 EL
3 EL
grüne Currypaste
200 ml
400 ml
2 EL
1 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen, die Muscheln und den Fisch abbrausen und trocken tupfen. Den Fisch mundgerecht würfeln.
2.
Die Schalotte, den Ingwer und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Zusammen in heißem Öl in einem Wok glasig anschwitzen. Die Currypaste kurz mitschwitzen, mit dem Fond und der Kokossahne ablöschen. Etwa 5 Minuten sämig köcheln lassen. Den Fisch, die Garnelen und die Muscheln in die Sauce geben und bei milder Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen, nicht mehr kochen lassen. Mit Sojasauce, Limettensaft und Chili abschmecken, in Schälchen füllen und mit Petersilie garniert servieren.