2
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Meeresfrüchte-Pfanne

mit Zuckerschoten

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Meeresfrüchte-Pfanne

Meeresfrüchte-Pfanne - Schlankes Schlemmen: knackiges Gemüse mit buntem Seafood-Mix

2
Drucken
98
kcal
Brennwert
45 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Meeresfrüchte-Mischung (tiefgekühlt)
1 kleine Stange Lauch (ca. 70 g)
Salz
100 g Mungobohnensprossen
50 g Baby-Maiskolben (Dose)
50 g Zuckerschoten
100 g Baby-Paksoi oder Mini-Mangold
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
1 TL Sonnenblumenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL helle Sojasauce
100 ml klassische Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Dosenöffner, 1 Küchenpapier, 1 Teelöffel, 1 Wok oder große Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

Schritt 1/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 1

Tiefgekühlte Meeresfrüchte nach Packungsanleitung in einer Schüssel auftauen lassen.

Schritt 2/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Lauch der Länge nach halbieren, waschen, putzen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Schritt 3/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 3

In einem Topf Salzwasser aufkochen. Nacheinander Lauch und Sprossen darin 1 Minute kochen lassen. Abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

Schritt 4/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 4

Baby-Mais abtropfen lassen und längs halbieren. Zuckerschoten waschen, putzen und quer halbieren.

Schritt 5/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 5

Paksoi oder Mangold putzen, waschen, halbieren und in breite Streifen schneiden.

Wie Sie Chinakohl richtig putzen, waschen und in Streifen schneiden
Schritt 6/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 6

Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, halbieren, entkernen, ggf. noch einmal abspülen und sehr fein hacken.

Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 7/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 7

Aufgetaute Meeresfrüchte kalt abspülen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier rundum gut trockentupfen.

Schritt 8/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 8

Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne stark erhitzen. Knoblauch und Chilischote darin unter Rühren 1 Minute anbraten. Meeresfrüchte zugeben und unter Rühren weitere 5 Minuten braten.

Schritt 9/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 9

Zuckerschoten, Mais, Paksoi oder Mangold und Lauch zu den Meeresfrüchten geben. Alles weitere 3 Minuten unter ständigem Rühren braten. Zum Schluss die Sprossen untermischen.

Schritt 10/10
Meeresfrüchte-Pfanne Zubereitung Schritt 10

Sojasauce und Brühe in die Pfanne geben und alles einmal kräftig aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken und servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Achso: Mein Rezeptvorschlag reicht nur für eine Person.
 
Ich habe es etwas abgewandelt: 100g Mungobohnen, 100g, Bambussprossen, 25g Glasnudeln, 2 EL Sojasoße (dunkel), 1 EL Kokosmilch aus der Dose, 100g Garnelen, 100g Miesmuscheln, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz. 613 kcal

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Deconovo Tagesdecke Wildleder-Optik 210x280 cm
VON AMAZON
19,54 €
Läuft ab in:
Deconovo Tagesdecke Wildleder-Optik 210x280 cm
VON AMAZON
18,69 €
Läuft ab in:
CookJoy 1,7L Suppenbereiter/ Automatischer Multikocher mit Rezepte, 4 Programme, Borosilikatglas
VON AMAZON
67,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages