Miesmuscheln mit Knoblauch

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Miesmuscheln mit Knoblauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
489
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien489 kcal(23 %)
Protein54 g(55 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D40,1 μg(201 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K30,8 μg(51 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin18,9 mg(158 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure180 μg(60 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂40 μg(1.333 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.636 mg(41 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium165 mg(55 %)
Eisen21,6 mg(144 %)
Jod756 μg(378 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure573 mg
Cholesterin647 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
1
100 g
2
1 Bund
Petersilie ca. 30 g
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln gründlich abbrausen, nach Bedarf bürsten und den Bart entfernen. Bereits geöffnete Muscheln aussortieren. Die Zwiebel, Petersilienwurzel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Zwiebel, Wurzel und Knoblauch in heißem Olivenöl in einem weiten Topf farblos anschwitzen. Mit dem Weißwein und den Fond ablöschen und einige Minuten einköcheln lassen. Die Muscheln untermengen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren bis sich die Muscheln geöffnet haben. Geschlossene Muscheln wegwerfen.
2.
Die Muscheln abgießen und in Schüsseln füllen, beim Abgießen den Sud auffangen. Den Sud aufkochen und nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen. Die Petersilie und die Butter untermixen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Über die Muscheln träufeln und servieren.
3.
Dazu nach Belieben Knoblauchbrot reichen.