Clever naschen

Mirabellenmarmelade

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mirabellenmarmelade

Mirabellenmarmelade - So können Sie die kurze Mirabellensaison verlängern!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
260
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die süßen Früchte enthalten reichlich Provitamin A (Vorstufe von Vitamin A). In unserem Körper kann dies zu dem aktiven Vitamin umgewandelt werden. Welches wesentlich am Sehvorgang beteiligt ist. Zusätzlich sind Mirabellen säurearm daher werden sie besonders gut vertragen. 

Der Fruchaufstrich schmeckt besonders gut auf unserem Walnussbrot. Mit diesem Rezept können Sie auch mit anderen Früchten einen leckeren Fruchtaufstrich zubereiten. Er schmeckt auch mit Pflaumen, Nektarinen, Pfirsiche oder Äpfel. Je nach dem welches Obst gerade Saison hat. Haben Sie noch schrumpeliges Obst im Haus? Der Aufstrich ist auch ideal, um Reste zu verwerten.

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien260 kcal(12 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker22,5 g(90 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure7,3 μg(2 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C21,5 mg(23 %)
Kalium558,3 mg(14 %)
Calcium42,1 mg(4 %)
Magnesium40,8 mg(14 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod6,2 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure47,5 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 )
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium601 mg(15 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
900 g
1
100 ml
100 g
1
1
1 TL
2
½ TL
Papierteefilter
8 g
Agar-Agar (4 TL)

Zubereitungsschritte

1.

Mirabellen verlesen, waschen, gut abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Eine Hälfte pürieren, die andere Hälfte klein schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Zitrone auspressen.

2.

Mirabellen mit Kokosblütenzucker, Zitronenschale und Saft mischen. Die Gewürze in einem Mörser leicht zerstampfen und in den Teefilter füllen. Zu den Früchten geben und etwa 3 Stunden ziehen lassen.

3.

Inzwischen Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Gläser darin für etwa 10 Minuten auskochen.

4.

Mirabellenmarmelade in einem Topf füllen und für etwa 2–3 Minuten kochen. Agar-Agar einrühren und kurz mitkochen. Masse heiß in die vorbereiteten Gläser füllen, sofort verschließen und für etwa 15 Minuten auf dem Kopf stellen.

 
Da wird nichts gekocht oder erhitzt? Kann ich gar nicht glauben.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Doch das funktioniert schon, aber das Fruchtmus ist dann nur kurz haltbar. Also besser unter Rühren aufkochen und 2 Min. kochen lassen.
 
HALLO, hab da ein paar Unklarheiten. Wieviel Orangensaft? Die Punkte 3 und 4 sind das Gleiche oder ??? Gruß Barute
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, wir haben die Infos ergänzt und den letzten Punkt gelöscht. Danke für den Hinweis.