37
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Walnussbrot

mit Rosmarin

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Walnussbrot

Walnussbrot - Rosmarin, Walnüsse und Olivenöl machen das saftige Walnussbrot zur Delikatesse

37
Drucken
174
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
1 h 50 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Stück à 18 Scheiben
500 g
1 Tütchen
1 TL
Vollrohrzucker (ca. 10 g)
2 Zweige
150 g
2 EL
1 TL
50 ml
50 ml
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Rührschüssel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Teelöffel, 1 Teller

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Walnussbrot Zubereitung Schritt 1

Mehl, Hefe und Zucker in einer Rührschüssel mischen.

Schritt 2/6
Walnussbrot Zubereitung Schritt 2

250 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handmixers unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teigkloß entstanden ist. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 3/6
Walnussbrot Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Rosmarin abspülen, trockenschütteln, Nadeln abzupfen und hacken.

Schritt 4/6
Walnussbrot Zubereitung Schritt 4

Walnüsse in einer beschichteten Pfanne kurz rösten. Honig und Rosmarin untermischen und erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen Teller geben.

Schritt 5/6
Walnussbrot Zubereitung Schritt 5

Milch lauwarm erhitzen, dann mit dem Öl unter den Teig rühren. Die Nuss-Honig-Mischung so lange unterkneten, bis sich alles verbunden hat und der Teigkloß glänzend und glatt ist.

Schritt 6/6
Walnussbrot Zubereitung Schritt 6

Teig zu einem länglichen Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
kann man das auch mit kastanienmehl machen?
 
Danke für den Tipp, dass man bei Dinkelvollkornmehl mehr Wasser nehmen muss. Ich war schon am Verzweifeln :D
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Sabi13, wenn Sie Dinkel vertragen, können Sie das Weizenmehl problemlos durch Dinkelvollkornmehl ersetzen. Ansonsten können Sie auch einmal Buchweizenmehl ausprobieren. Dieses hat aber einen etwas stärkeren Eigengeschmack. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Kann man das weizenmehl ersetzen??? Sollte keinen weizen essen.
 
Ein Super Rezept. Ideal für Anfänger. Wichtig gut durchkneten und genug Zeit zum gehen lasen. Ich würde nur einen Löffel Honig nehmen sonst ist es mir zu süss. Meine Familie war begeistert, werde ich öfters backen. Bei mir hat es sich wunderbar aufschneiden lassen. ohne zu bröseln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Sparen Sie bei Melissa and Doug Nahrungsmittelgruppen aus Holz (21 Teile) und mehr
VON AMAZON
Preis: 9,99 €
8,50 €
Läuft ab in:
Sparen Sie bei Melissa and Doug Nahrungsmittelgruppen aus Holz (21 Teile) und mehr
VON AMAZON
Preis: 12,99 €
11,09 €
Läuft ab in:
Papstar Pappteller / Einwegteller rund, "Bayrisch Blau" (100 Stück), 23 cm Durchmesser, aus reinem Frischfaserkarton, für Gastronomie, insbesondere für Feste im Stil vom Oktoberfest, #11177
VON AMAZON
Preis: 15,49 €
13,22 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages