Mit Hackfleisch gefüllte Wirsinglößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Hackfleisch gefüllte Wirsinglößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein31 g(32 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K9,9 μg(17 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium747 mg(19 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin148 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Butterschmalz
2 Stiele Petersilie
1 Ei
1 EL Semmelbrösel nach Bedarf
500 g gemischtes Hackfleisch
2 EL saure Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Kümmel gemahlen
Paprikapulver edelsüß
12 große Wirsingblätter
200 ml Gemüsebrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Brötchen in einer Schüssel mit etwas warmen Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und alles fein hacken. Im heißen Butterschmalz glasig anschwitzen. Von der Hitze nehmen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Das Brötchen ausdrücken und mit der Zwiebel-Mischung, der Petersilie, Ei, Semmelbröseln, Hackfleisch und saurer Sahne vermischen. Alles zu einem gut formbaren Teig verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel und Paprikapulver würzen.
2.
Die Wirsingblätter abbrausen und evtl. harte Blattrippen flach abschneiden. Die Blätter in reichlich Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, dann mit Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Ein Blatt in eine Suppenkelle legen. Von der Hackfleischmasse etwas abnehmen, zu einer Kugel formen und in die mit Wirsing ausgelegte Kelle legen. Das Blatt zu einem Bällchen formen, die Enden zusammenfassen und mit Küchengarn gut fest binden. Überstehenden Wirsing abschneiden. Auf diese Weise alle Bällchen zubereiten.
3.
Den Backofen auf ca. 200°C Umluft vorheizen.
4.
Die Bällchen mit der gebundenen Seite nach unten hineinsetzen. Die Brühe angießen und bei geschlossenem Deckel im Backofen ca. 30 Minuten garen. Herausnehmen und servieren. Dazu passt z. B. eine Sahnesauce und Kartoffelpüree.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite