Nudeln mit Pesto und Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Pesto und Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1119
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.119 kcal(53 %)
Protein29 g(30 %)
Fett75 g(65 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,3 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E42,4 mg(353 %)
Vitamin K353,7 μg(590 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure174 μg(58 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium1.218 mg(30 %)
Calcium517 mg(52 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure149 mg
Cholesterin25 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
2
Zutaten
125 g glatte Petersilie
1 Knoblauchzehe
40 g geriebener Parmesan
125 ml Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Kürbisfruchtfleisch
½ Zwiebel
2 TL Öl
1 Schuss Apfelessig
Salz
l Wasser
2 getrocknete Tomaten in Öl
2 TL Kürbiskerne
200 g Spaghetti
20 g Parmesan am Stück
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und grob hacken. Petersilie mit Knoblauch pürieren, Parmesan und Öl zufügen und zu einer Sauce verarbeiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
3.
Zwiebel schälen und würfeln. Kürbisfleisch in grobe Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Kürbisfleisch dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Apfelessig ablöschen und mit Salz würzen. Wasser zufügen und zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren lassen.
4.
Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen.
5.
Zum Servieren Spaghetti und Kürbiswürfel auf Teller anrichten, die Petersiliensauce darüber geben und mit Kürbiskernen und Tomatenstreifen bestreuen. Parmesan mit einem Sparschäler (Trüffelhobel) darüber hobeln und servieren.