Nudeln mit Tomaten und Mozzarella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Tomaten und Mozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 32 min
Fertig
Kalorien:
504
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert504 kcal(24 %)
Protein19 g(19 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K7,6 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium511 mg(13 %)
Calcium169 mg(17 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin20 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
reife Tomaten
1
2
2 EL
1 EL
1 TL
2 EL
trockener Rotwein
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
½ TL
400 g
1 Kugel
1 Handvoll
frisches Basilikum
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und beides darin glasig schwitzen. Das Tomatenmark und den Oregano kurz mitschwitzen. Dann die Tomatenwürfel zugeben und mit dem Rotwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und zerstoßenen Chiliflocken würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Den Basilikum waschen, trocken tupfen, die Blätter von den Stängeln zupfen und in feine Streifen schneiden.
2.
Die Nudeln abgießen, in die Sauce geben und gut durchschwenken. Zum Schluss den Mozzarella und den Basilikum unterheben und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Nach Belieben mit frischem Blattsalat reichen.
Zubereitungstipps im Video