EatSmarter Exklusiv-Rezept

Nudelsalat mit mediterranem Gemüse, Granatapfelkernen und Walnüssen

von schmecktwohl.de
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelsalat mit mediterranem Gemüse, Granatapfelkernen und Walnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
458
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien458 kcal(22 %)
Protein15 g(15 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K28,6 μg(48 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C193 mg(203 %)
Kalium786 mg(20 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure96 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1
rote Zwiebel fein gewürfelt
1
Zucchini gewürfelt
1
Aubergine gewürfelt
3
Paprikaschoten gewürfelt
3 EL
½ TL
1 TL
300 g
1
kleiner Granatapfel nur die Kerne
1 Handvoll
Walnusskerne grob gehackt
frische Kräuter nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FusilliOlivenölWalnusskernZwiebelZucchiniAubergine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Das Gemüse vorbereiten, würfeln und in eine gefettete Auflaufform geben. Olivenöl, Chili, Frischkäse und Salz zugeben und alle Zutaten gut vermengen. Im heißen Backofen auf unterer oder mittlerer Schiene rund 20-25 Minuten garen, zwischendurch ein oder zwei Mal vermengen. Das Gemüse lauwarm abkühlen lassen.

2.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser oder in Gemüsebrühe nach Packungsanleitung bissfest garen. Leicht abkühlen lassen und lauwarm mit dem Gemüse vermengen. Granatapfelkerne untermengen und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Frischkäse in Form von kleinen Nocken oder Punkten auf dem Salat verteilen. Walnusskerne und Kräuter darüber streuen und den Salat lauwarm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Tipp:
Der Grillabend findet im Stehen statt? Kein Problem: Der Nudelsalat lässt sich toll in kleinen Gläsern oder Tassen servieren. Eine Gabel dazu – fertig ist das „Fingerfood“!

 
Wo ist denn der Frischkäse im Rezept? Den kann ich in der Zutatenliste nicht finden.
 
Sieht sehr lecker aus, Nudeln schmecken einfach gut. Bin gespannt, wie es mit den beschriebenen Zutaten schmeckt.
 
Das ist ein wunderschöner Nudelsalat. Leicht nach zu kochen. Ich liebe Nudelsalat.