Oktopussalat mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Oktopussalat mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
139
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien139 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K43,3 μg(72 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium477 mg(12 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin34 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Oktopus küchenfertig ca. 600 g
50 ml
1 Zweig
4 Zweige
1 Stiel
1
4
1
4 EL
1 TL
4 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZitronensaftOlivenölPetersilieThymianHonigRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Oktopus waschen, mit ca. 2 l Wasser, dem Essig und 1 EL Salz in einem Topf aufkochen lassen. Bei geringer Hitze halb zugedeckt ca. 1-1,5 Stunden simmern lassen. Während der letzten 15 Minuten die Kräuter zufügen. Mit einer Gabel eine Garprobe machen. Lässt sie sich nach dem Einstechen leicht aus dem Fleisch ziehen, ist es weich und gar. Anschließend aus dem Sud nehmen und lauwarm abkühlen lassen.
2.
Währenddessen für das Gemüse die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und würfeln. Die Tomaten waschen, vierteln, ebenfalls entkernen und würfeln. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Zitronensaft, 3-4 EL vom Kochsud und Honig verrühren. Den Oktopus in kleine Stücke schneiden und mit dem Gemüse in die Marinade geben. Mindestens 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend das Öl und die Petersilie untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben zum Servieren in Gläser füllen.