print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smarte Hausmannskost

Paella mit Zucchini und Chorizo

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Paella mit Zucchini und Chorizo

Paella mit Zucchini und Chorizo - Buntes Potpourri an mediterranen Aromen!

Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
501
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reis und Gemüse clever kombiniert: Für Gemüse-Verhältnisse ist Zucchini ein Top-Lieferant für Eisen. Allerdings wird das Spurenelement aus pflanzlichen Quellen weniger gut aufgenommen, als aus Fleisch und Co.. Aber dank reichlich Vitamin C aus der Paprikaschote, kann der Körper das Eisen besonders gut aufnehmen. 

Zucchini müssen Sie nicht schälen oder entkernen. Allerdings sollten Sie bitter schmeckende Exemplare nicht essen, sondern entsorgen. Die darin enthaltenen Bitterstoffe Cucurbitacine können zu schwerwiegendem Erbrechen und Durchfall führen. Zudem sind die Bitterstoffe hitzebeständig und kaum wasserlöslich, bleiben also nach dem Garen erhalten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien501 kcal(24 %)
Protein17 g(17 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K35 μg(58 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C160 mg(168 %)
Kalium906 mg(23 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin30 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
kleine Zucchini
2
150 g
1
2
400 g
2 EL
250 g
150 ml
trockener Weißwein oder Gemüsebrühe
1 Prise
1 TL
getrockneter Thymian
300 ml
1 Zweig
frischer Thymian zum Garnieren
Zubereitung

Küchengeräte

1 ofenfeste Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini und Paprika waschen. Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Chorizo in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und würfeln.

2.

Öl in einer Paellapfanne (oder einer anderen ofenfesten Pfanne) erhitzen und darin Zwiebeln mit Knoblauch glasig anschwitzen. Zucchini und Paprika zusammen mit Chorizo unter Rühren 2–3 Minuten mitbraten. 

3.

Reis untermischen, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Safran und Thymian würzen. Ein wenig Brühe angießen und ca. 15 Minuten garen.

4.

Falls nötig, noch Brühe zufügen und Paella im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 15 Minuten, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

5.

Paella aus dem Backofen nehmen und abschmecken. Thymian waschen, trocken schütteln und Paella damit garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten