Paprikaeintopf mit Thunfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikaeintopf mit Thunfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
frischer Thunfisch am Stück
4
1
große weiße Zwiebel
3
3
4
5 EL
schwarze Oliven entkernt, klein gehackt
125 ml
4 EL
gehackte Petersilie
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen und würfeln. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Diese in kleine Stücke schneiden.
2.
Den Knoblauch schälen und erst in dickere Scheiben, dann in Stifte schneiden. Die Sardellenfilets in Stücke schneiden. Den Thunfisch mit einem spitzen Messer mehrmals leicht einstechen, mit dem Knoblauch und den Sardellen spicken. Den Thunfisch rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
4 EL Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, den Thunfisch darin rundherum anbraten und wieder aus dem Topf heben. Die Zwiebel, die Oliven und das Gemüse im Öl unter Rühren 5-6 Min. braten.
4.
Wein und 125 ml Wasser angießen und den Bratsatz lösen. Die Flüssigkeit salzen und pfeffern, den Thunfisch auf das Gemüse setzen. Den Thunfisch zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 40 Min. schmoren. Dabei gelegentlich wenden. Falls nötig, noch etwas Flüssigkeit (Wasser oder Weißwein) angießen. Thunfisch mit einem sehr scharfen Messer in Scheiben schneiden, er zerfällt aber beim Schneiden trotzdem in Stücke.
5.
Thunfischstücke mit dem Gemüse auf Teller anrichten, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten