Pasta mit Spargel, Tomaten und Erbsen-Sahnesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Spargel, Tomaten und Erbsen-Sahnesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
250 g
Kirschtomaten rot und gelb
Olivenöl zum Bestreichen
250 g
grüner Spargel
1
2
400 g
1 Bund
Petersilie ca. 30 g
2 EL
250 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
frisch gehobelter Parmesan zum Servieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen auftauen lassen. Die Kirschtomaten waschen, trocken reiben, mit Olivenöl einpinseln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Ofen unter dem Grill 10-15 Minuten grillen bis die Haut leicht braun wird.
2.
Den Spargel putzen, waschen und wenn nötig die Enden dünn schälen. Schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und in reichlich Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Linguine in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stengeln zupfen und fein hacken.
4.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch darin andünsten. Die Erbsen zugeben und mit der Sahne aufgießen, erhitzen. Die Nudeln, den Spargel und die Petersilie zugeben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Kirschtomaten einlegen und mit frisch gehobeltem Parmesan servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen