Pflaumenkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pflaumenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
3236
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.236 kcal(154 %)
Protein44 g(45 %)
Fett177 g(153 %)
Kohlenhydrate369 g(246 %)
zugesetzter Zucker98 g(392 %)
Ballaststoffe29,6 g(99 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D7,2 μg(36 %)
Vitamin E18,9 mg(158 %)
Vitamin K136,9 μg(228 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure5,6 mg(93 %)
Biotin38 μg(84 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium3.127 mg(78 %)
Calcium398 mg(40 %)
Magnesium166 mg(55 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren104,8 g
Harnsäure426 mg
Cholesterin867 mg
Zucker gesamt227 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g Mehl
100 g Butter
2 Eier
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 ½ kg blaue frische Pflaumen
250 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettanteil
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zucker
Zimt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflaumeSchlagsahneButterZuckerZuckerVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.

Aus dem Mehl, der Butter, einem Ei, dem Zucker und Salz einen Mürbeteig kneten. In Klarsichtfolie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen. Die Tarteform mit Butter einfetten. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.

2.

Den Mürbeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche möglichst rund ausrollen, in die Tarteform legen und einen Rand hochziehen. Den Teig dachziegelartig mit den Pflaumen belegen. In den heißen Backofen schieben und 15-20 Minuten backen.

3.

In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Vanillezucker, dem restlichen Ei und dem Zucker verrühren. Die halbfertige Tarte mit der Ei-Sahne begießen, zurück in den heißen Ofen schieben und weitere 20 Minuten backen, bis der Guss sich goldgelb verfärbt und winzige Blasen wirft. Die Tarte etwas abkühlen lassen, nach Belieben mit etwas Zimt bestreuen und lauwarm servieren.