Pikante, gefüllte Pfannkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante, gefüllte Pfannkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
500
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien500 kcal(24 %)
Protein19 g(19 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K30,9 μg(52 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin21,4 μg(48 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C157 mg(165 %)
Kalium1.042 mg(26 %)
Calcium311 mg(31 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
200 g Mehl
300 ml Milch
1 Prise Salz
2 Eier
Butterschmalz zum Ausbacken
Für das Gemüse
2 rote Paprikaschoten
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
450 g passierte Tomaten
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Zum Servieren
50 g geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMilchParmesanTomatenmarkOlivenölOregano
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Pfannkuchen das Mehl mit der Milch und dem Salz glatt rühren, die Eier untermengen und etwa 20 Minuten ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini und die Aubergine waschen, putzen und ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein hacken. Beides in heißem Öl glasig schwitzen. Das Tomatenmark zugeben, kurz mitschwitzen und mit den passierten Tomaten angießen. Das gewürfelte Gemüse ergänzen und alles mit Oregano, Thymian, Salz, einer Prise Zucker und Pfeffer würzen. Für 8-10 Minuten leise köcheln lassen.
3.
Zum Ausbacken jeweils etwas Butterschmalz in eine heiße Pfanne geben. Einen Schöpflöffel Teig hineingeben und durch drehen der Pfanne gleichmäßig verteilen. Etwa 2 Minuten backen, dann wenden und die zweite Seite ebenfalls 2 Minuten goldbraun backen. Auf diese Weise alle Pfannkuchen herstellen.
4.
Das Gemüse abschmecken und zum Servieren mittig auf die Pfannkuchen verteilen. Mit etwas Parmesan bestreuen und nach Belieben eingerollt servieren.
Schlagwörter