Polentaschnitte mit Pilz-Tomaten-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polentaschnitte mit Pilz-Tomaten-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
207
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein10 g(10 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K39,7 μg(66 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure4,5 mg(75 %)
Biotin36,4 μg(81 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.100 mg(28 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
400 g Datteltomate
800 g gemischte Pilze z. B. Austernkappen, Egerlinge, Kräuterseitlinge
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Rapsöl
1 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Thymianblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Crème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Für die Polenta die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Die Zitronenschale mit dem Olivenöl verrühren und die Petersilie untermischen.
2.
Die Brühe und die Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Polenta unter Rühren einrieseln lassen und 1-2 Minuten andicken lassen. Dann vom Herd nehmen, den Zitronensaft unterrühren und mit Salz abschmecken. In eine Schüssel füllen, glatt streichen und fest werden lassen.
3.
Die Tomaten waschen und halbieren. Die Pilze putzen und je nach Größe klein schneiden oder auch im Ganzen belassen. Die Schalotte und den Knoblauch häuten und fein hacken. 1 EL Öl in eine heiße Pfanne geben und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Dann wieder herausnehmen und übriges Öl in die Pfanne geben. Darin die Pilze unter gelegentlichem Rühren 3-4 Minuten hellbraun braten. Die Schalottenmischung wieder zugeben, alles mit Mehl bestreuen und hellgelb dünsten. Mit Wein ablöschen und die Brühe angießen. Thymian einrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten dazu geben, salzen, pfeffern und 1-2 Minuten weiter garen. Dann vom Herd nehmen, die Crème fraîche unterheben und die Sauce abschmecken.
4.
Die Polenta auf einen Teller stürzen und mit dem Petersilien-Zitronen-Öl beträufeln. In Stücke schneiden und mit der Pilzsauce anrichten.