Poulardensalat mit Kokosmilch-Vinaigrette

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Poulardensalat mit Kokosmilch-Vinaigrette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Stange
150 g
1
2
Poulardenbrustfilets ausgelöst mit Haut
1 EL
1 EL
1
gehackte Chilischote
2 TL
fein gehackte Ingwer
250 ml
ungesüßte Kokosmilch
150 g
1 Handvoll
2 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Die Möhre schälen und klein schneiden, den Lauch waschen, putzen und ebenso wie den Sellerie in kleine Stücke schneiden. Etwas Wasser mit dem Lorbeerblatt, Salz und dem klein geschnittenen Gemüse aufkochen, und darin die Poulardenbrüste ca. 15 Min. leise köcheln lassen. Nur soviel Wasser nehmen, dass das Gemüse und das Fleisch knapp bedeckt ist.

2.

In eine Pfanne Butter und Zucker geben, und auf starker Hitze schmelzen und leicht karamellisieren lassen. Sobald das Karamell beginnt, leicht zu bräunen, die Chili und Ingwer zugeben, Kokosmilch zugießen und etwas einkochen lassen.

3.

Den Feldsalat waschen, putzen, trocken schütteln, dann auf eine Platte geben. Die Poulardenbrüste in dünne Scheiben schneiden, und dekorativ zum Feldsalat legen. Die Basilikumblättchen grob hacken und in die Kokosmilchsauce geben. Die Poulardenbrüste mit etwas Sauce überziehen. Den Feldsalat mit Balsamico-Essig und Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles dekorativ auf einer Platte anrichten und servieren.